"Eine anständige Art der Geschäftsführung ist auf die Dauer das Einträglichste, und die Geschäftswelt schätzt eine solche viel höher ein,
als man glauben sollte."

(aus den Lebenserinnerungen von Robert Bosch, 1921, S. 17)

Das Legalitätsprinzip ist seit jeher zentrale Richtschnur im Bosch-Konzern. Wir wollen uns in allen Belangen rechtskonform, vertrauenswürdig und integer verhalten.
Compliance ist die Selbstverpflichtung, sich an weltweit gültige Bosch-Regeln zu halten, um unsere Mitarbeiter, unser Unternehmen sowie unsere Kunden und Partner zu schützen.
In unserem Bosch-Wert „Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit und Legalität“ verpflichten wir uns, vertrauensvoll zu arbeiten sowie stets Recht und Gesetz zu achten.
Um die Bedeutung dieses Grundsatzes zu unterstreichen, haben wir die Kernpunkte aller wesentlichen Verhaltensregeln in einem Leitfaden zusammengefasst, dem „Code of Business Conduct“.

Zur Sicherstellung und Einhaltung des Compliance-Gebots haben wir auch organisatorische Maßnahmen getroffen. Am Standort Schwäbisch Gmünd sind der AS Compliance-Ausschuss und der AS Compliance Officer angesiedelt. Zu deren Unterstützung gibt es an allen Standorten der Robert Bosch Automotive Steering weltweit Compliance-Beauftragte. 

Verhaltenskodex

Ein umfassendes Compliance-System sorgt für einheitliche Verhaltensregeln an allen Bosch-Standorten. Opens external link in new windowVerhaltenskodex

Meldewesen

Wir fordern unsere Kunden und Mitarbeiter dazu auf, sich aktiv für die Einhaltung unserer Compliance-Regeln einzusetzen. Opens external link in new windowMeldewesen

Kontakt

Den AS Compliance Officer erreichen Sie unter:

+49 7171 31-7110
Compliance.Officer.ASbosch.com