Flügelpumpen für Pkw

Bei hydraulischen Lenksystemen sorgt eine mit Druck beaufschlagte Flüssigkeit (Hydraulik-Öl) für die Lenkkraftunterstützung. Den nötigen Druck erzeugt die Lenkungspumpe im Regelfall über einen direkt vom Motor angetriebenen Riemenantrieb. Das ist das Einsatzgebiet der Flügelpumpen.

Folgende Typen werden hergestellt: CP 14, CP 1, FP 2, FP 4, FP 6.

Aufgrund der Bauform fördern Flügelpumpen einen Öl-Volumenstrom, der proportional zur Antriebsdrehzahl ist. Da die Pumpen im Regelfall vom Motor angetrieben werden, variiert ihre Drehzahl je nach Fahrsituation. Hydraulische Lenkungen benötigen jedoch einen konstanten Ölstrom. Deshalb besitzen Lenkungspumpen eine Bypass-Regelung zur Darstellung eines konstanten Volumenstromes.

Flügelpumpe CP 14
Flügelpumpe CP 14 für Pkw
Flügelpumpe CP 1
Flügelpumpe CP 1 für Pkw
Flügelpumpe FP 2
Flügelpumpe FP 2 für Pkw
Flügelpumpe FP 4
Flügelpumpe FP 4 für Pkw
Flügelpumpe FP 6
Flügelpumpe FP 6 für Pkw
 

 

Eigenschaften der verschiedenen Typen

 

CP 14

  • Standardisierte Befestigung
  • Riemengetrieben
  • Kennlinie konstant, fallend oder stufenweise fallend möglich

CP 1

  • Modulares Design
  • Vielfältige Befestigungsmöglichkeiten
  • Riemengetrieben
  • Kennlinie konstant, fallend oder stufenweise fallend möglich

FP 2

  • Standardisierte Befestigung (VDA)
  • Riemengetrieben
  • Kennlinie konstant, fallend oder stufenweise fallend möglich
  • Für geringe hydraulische Pumpenanforderungen

FP 4

  • Standardisierte Befestigung (VDA)
  • Riemengetrieben
  • Kennlinie konstant, fallend oder stufenweise fallend möglich
  • Energiesparpumpe mit ECO-Ventil möglich
  • Aufgesetzter Ölbehälter möglich

FP 6

  • Für höhere hydraulische Anforderungen
  • Standardisierte Befestigung (VDA)
  • Riemengetrieben
  • Kennlinie konstant, fallend oder stufenweise fallend möglich
  • Energiesparpumpe mit ECO-Ventil möglich
  • Aufgesetzter Ölbehälter möglich