Für Schwäbisch Gmünd suchen wir im Bereich Produktmanagement eine/n
 

Fachreferent/-in Produktkosten Management

Schwerpunkt Produktion (Fertigung und Montage)
UNSER ANGEBOT
  • Unterstützung bei der Konzeptarbeit und Implementierung eines ganzheitlichen Produktkosten-Managements im Geschäftsbereich Automotive Steering sowie im Bosch Geschäftsbereich Mobility Solutions (BBM)
  • Verantwortlich für eine übergreifende Experten-/Beratungsfunktion für die Kostenarbeit in der Produktion (Fertigung, Montage)
  • Übergreifende Koordination der SE- und RPP Prozesse zur Kostenarbeit innerhalb der Produktion u.a. Planungs-/Investitionsprozesse, Design-to-cost, Design for Manufacturing and Assembly, Make and/or Buy, Benchmarking, Wertstrom-/Anlagendesign
  • Schnittstelle zu den Einheiten im Bereich „Cost Eng. & Benchmarking“ sowie zu Automotive Steering Zentralbereichen
  • Unterstützung bei der Formulierung von Potenzialen in Maßnahmen z.B. aus Benchmarking und deren Bewertung
  • Definition und Weiterentwicklung von übergreifenden Standards (inkl. Methoden, Tools) sowie Begleitung und Sicherstellung der nachhaltigen Umsetzung
  • Optimierung, Automatisierung und Weiterentwicklung von Prozessen
  • Aufnahme, Bewertung und Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für neue und zu ändernde Prozessanforderungen für Abläufe inkl. Kennzahlen
  • Verfassung und Abstimmung von Prozessbeschreibungen und Verfahrensanweisungen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Trainings- /Coachingkonzeptes für den weltweiten Roll-out
  • Mitwirkung bei dem Aufbau und Etablierung eines Wissens- und Datenmanagement für Produktkosten
  • Unterstützung regelmäßiges Reporting an den Bereichsvorstand
IHR PROFIL
  • Abgeschlossenes Studium Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesens, Maschinenbau, Volkswirtschaftslehre oder Betriebswirtschaftslehre
  • Langjährige Erfahrung in Produktionsbereichen, Fertigungs- und Montageplanung
  • Langjährige RPP Erfahrung
  • Vorkenntnisse bzw. Erfahrungen im Cost Engineering/Produktkosten Management sind wünschenswert
  • Begeisterung und Freude am Umgang mit neuen/zukunftsträchtigen Themenfelder
  • Erfahrungen in der Konzeptarbeit/Prozessgestaltung sowie in der Projektarbeit von Vorteil
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Interdisziplinäres Denken und Arbeiten in der Matrixorganisation
  • Hohe Teamfähigkeit sowie eine ausgeprägte und zielgerichtete Kommunikation
  • Sehr gute SAP und MS-Office Kenntnisse
  • Selbstständiges Arbeiten, sicheres Auftreten, Überzeugungskraft und Durchsetzungsstärke
  • Schnelle Auffassungsgabe und hohe Zuverlässigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Reisebereitschaft im In- und Ausland sowie Interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift