Für Schwäbisch Gmünd suchen wir im Bereich Forschung/Entwicklung/Konstruktion einen
 

Student m/w zur Erstellung einer Master-/Bachelor-/Diplomarbeit

Thema: Visualisieren von SW-Größen für Systemtests mittels XCP Beginn: ab sofort Die Lenkunterstützung in einem EPS-System erfolgt mit Hilfe eines Elektromotors, der mittels einer ECU angesteuert wird. Die Prüflingsüberwachung sowie das Lokalisieren und Identifizieren von Fehlern bei Systemtests soll durch visualisieren und analysieren von SW-Größen unabhängig vom Projekt verbessert werden. Hierfür sollen in einer Abschlussarbeit die Grundlagen der versch. Methoden erarbeitet und verglichen werden. Es sollen Guidelines zur Unterstützung von Systemtests und Fehlerlokalisierung und -identifizierung im Rahmen von Systemtests entwickelt werden.
UNSER ANGEBOT
  • Zusammenfassen der Grundlagen Messungen mit XCP
  • Welche std. Mess- und Calibriergrößen sind im std. A2L-File verfügbar?
  • Einflussfaktoren der Messung auf den Prüfling untersuchen und Varianten mit der geringsten Beeinflussung herausarbeiten
  • Vergleich der Varianten (Fzg.-Busse/µC-Schnittstellen): Datendurchsatz, Aufwand, nötige Tools, Anpassungsaufwand zwischen Projekten, etc.
  • Erarbeiten einer Step by Step Guideline zur Visualisierung von SW-Größen mittels XCP bei Systemtests
  • Erarbeiten einer Debugging Guideline für Testsysteme mittels XCP Messungen
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse
IHR PROFIL
  • Student/-in der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Mechatronik, Informatik oder vergleichbarer Studiengänge
  • Kenntnisse CAN-/Flexray-Bus, Microcontroller, CC-/XCP-Protokoll, Vectortools CANoe, CANape von Vorteil
  • Praktische Erfahrungen mit Messungen XCP, Vektortools von Vorteil
  • Interdisziplinäre Arbeitsweise, Kreativität und Eigeninitiative